Entdecke wie unsere Cloud-Einstiegslösung funktioniert und was sie alles kann!

Wir klären die Frage "Einfach mit Werkzeugverwaltung starten! Sofort! Heute! Geht das?" in unseren 1-stündigen Webinaren.

Webinare über Cloud Werkzeugverwaltung.

Kleine Unternehmen im Wachstum verlieren schnell den Überblick über ihre Werkzeuge. TDM Cloud Essentials hat jetzt die Lösung: Eine cloudbasierte Einstiegslösung in die Werkzeugverwaltung. Ohne IT-Aufwand oder hoher Anfangsinvestition lassen sich damit schnell und unkompliziert genau die Werkzeugdaten erfassen, die den Firmen den größten Nutzen in puncto Transparenz und Handlungsfähigkeit bieten. Daniel Friedrich, Projektleiter der Lösung weiß: „Mit TDM Cloud Essentials gelingt gerade kleinen Firmen ein großer Schritt Richtung Digitalisierung, sie werden zukunfts- und wettbewerbsfähiger.

Wir zeigen dir in einer Live Demo unsere Einstiegslösung in die Cloud Werkzeugverwaltung. Du wirst sehen wir einfach man ohne großen IT-Aufwand loslegen und wie schnell man direkt mit der digitalen Werkzeugverwaltung beginnen kann. Unsere Cloud-Lösung ist bedienerfreundlich und an die Bedürfnisse kleiner zerspanender Unternehmen angepasst. Lass dich von unserem TDM Cloud Essentials Experten überzeugen. Am Ende jedes Webinars kannst du auch gerne Fragen stellen und wir beantworten sie. Worauf wartest du, melde dich gleich an und sei gespannt was Werkzeugverwaltung alles kann:

 

Sprache Termin Registrierung
DE Donnerstag, 09. September 2021, 15 - 16 Uhr Anmelden
DE Freitag, 15. Oktober 2021, 10 - 11 Uhr Anmelden
DE Mittwoch, 10. November 2021, 15 - 16 Uhr Anmelden

Unser Produkt-Experte

Daniel Friedrich, Senior Product Manager TDM Cloud Essentials

"Bedeuten neue Aufträge für euch, noch mehr Werkzeuge verwalten zu müssen? Und müsst ihr das aufgrund fehlender Inhouse-Ressourcen ohne eine digitale Unterstützung realisieren? Dann haben wir die Lösung! Die Cloud Werkzeugverwaltung TDM Cloud Essentials wurde speziell für kleine Firmen entwickelt. Damit steigt ihr ohne IT-Projekt und Anfangsinvestment in das digitale Werkzeugmanagement ein und bleibt so handlungsfähig."